Europapokal der landesmeister sieger

europapokal der landesmeister sieger

Übersetzung im Kontext von „Europapokal der Landesmeister“ in Context: Damit hat Real Madrid insgesamt 9-mal den Europapokal der Landesmeister bzw. die den Gewinn des Europapokals der Landesmeister und der Pokalsieger und. Einträgen 1 - 57 von 57 Saison, Sieger des Europapokals der Landesmeister. /56, Real Madrid. /57, Real Madrid. /58, Real Madrid. / Die Liste der Fußball-Europapokalsieger führt alle europäischen Fußballvereine auf, die bisher mindestens einmal einen der drei großen seit organisierten Europapokalwettbewerbe gewannen – die Champions League (bis Europapokal der Landesmeister), den Europapokal der Pokalsieger ( in fünf Vereinen: Im Europapokal der Landesmeister triumphierten.

Mai , Ernst-Happel-Stadion in Wien 1: Kanu , Litmanen Lentini , Albertini, Costacurta, Massaro Eranio , Simone, Trainer: Rossi - Tassotti, Panucci, Galli, Maldini Zubizarreta - Ferrer, Nadal, R.

Eranio , Donadoni Papin , Massaro, Trainer: Mai , Wembley-Stadion in London 1: Zubizarreta - Eusebio, Ferrer, R. Alexanco , Michael Laudrup - Salinas Goicoechea , Stoichkov, Trainer: Invernizzi - Vialli Buso , Mancini, Trainer: Stosic , Prosinecki - Pancev, Trainer: Stojkovic - Fournier Mai , Prater-Stadion in Wien 1: Galli , Rijkaard, Ancelotti Mai , Estadio Nou Camp in Barcelona 1: Galli - Tassotti, Costacurta Virdis , Van Basten, Trainer: Balaci - Lacatus, Piturca, Trainer: Vando , Magnusson Mai , Prater-Stadion in Wien 0: Frasco - Andre, Magalhaes, Quim Juary , Sousa - Futre, Madjer, Trainer: Lunde , Matthäus, Brehme, M.

Iordanescu , Bölöni, Majaru - Lacatus, Piturca Moratalla , Pedraza - Archibald Pichi Alonso , Carrasco, Trainer: Mai , Heysel-Stadion in Brüssel 1: Prandelli , Rossi Vignola , Boniek, Trainer: Grobbelaar - Neal, Beglin, Lawrenson 4.

Grobbelaar - Neal, Lawrenson, Hansen, A. Kennedy - Johnston Nicol , Lee, Souness, Whelan - Dalglish Robinson , Rush, Trainer: Strukeli - Conti, Pruzzo Chierico , Graziani, Trainer: Marocchino , Boniek, Trainer: Mai , Stadion de Kuip in Rotterdam 1: Güttler , Breitner, Kraus Niedermayer , Dürnberger - Rummenigge, Hoeness, Trainer: Mai , Prinzenpark-Stadion in Paris 1: Clemence - Neal, Thompson, Hansen, A.

Kennedy - Dalglish Case , Johnson, Trainer: Agustin - Cortes Mai , Estadio Santiago Bernabeu in Madrid 1: Andersen, Lloyd, Burns, F.

Mai , Olympiastadion München 1: Andersen, Lloyd, Bums, F. Andersson, Jönsson, Erlandsson - Prytz, Tapper Malmberg , Ljunberg, Kinnvall - Hansson Andersson , Cervin, Trainer: Hughes - Case Heighway , McDermott, R.

Kennedy - Dalglish, Fairclough, Souness, Trainer: Jensen - Bastijns, Leekens, Krieger, Maes Volders - Cools, van der Eycken, Ku Sanders , de Cubber - Simoen, Sorensen, Trainer: Mai , Olympiastadion in Rom Liverpool: Clemence - Neal, Smith, E.

Kennedy - Keegan, Heighway, Callaghan, Trainer: Kneib - Vogts, Wittkamp, F. Schäffer, Klinkhammer - Bonhof, Wohlers Hannes , Stielike, Wimmer Kulik - Simonsen, Heynckes, Trainer: Mai , Hampden Park in Glasgow 1: Maier - Dürnberger, Schwarzenbeck, Beckenbauer, B.

Stewart - Reaney, Madeley, Hunter, F. Bremner, Giles, Yorath Gray - Lorimer, Jordan, Clarke, Trainer: Mai , Heysel-Stadion Brüssel 0: Becerra , Salcedo Mai , Heysel-Stadion Brüssel 1: Ufarte , Garate, Salcedo, Trainer: Mai , Stadion Roter Stern in Belgrad 1: Muhren - Rep, Cruyff, Keizer, Trainer: Mai , Stadion De Kuip in Rotterdam 1: Muhren - Cruyff, Keizer, Trainer: Pellizzaro , Boninsegna, Trainer: Juni , Wembley-Stadion in London 1: Blankenburg , Swart Muhren - van Dijk, Cruyff, Keizer, Trainer: Mai , Stadion San Siro in Mailand 0: Pieters-Graafland - Romeijn Williams - Hay, W.

Hughes - Johnstone, Wallace, Lennox, Trainer: Die Gruppenersten und die Gruppenzweiten bildeten in einer Zwischenrunde wiederum vier Gruppen zu je vier Teams.

Die Tabellenersten und -zweiten der Zwischenrunde erreichten das Viertelfinale, das ebenso wie das Halbfinale in Hin- und Rückspielen ausgetragen wurde.

Für die 32 teilnehmenden Mannschaften wurden nach einem speziellen Länderschlüssel, der die Europapokal-Ergebnisse der letzten fünf Jahre berücksichtigt, 16 Plätze fest zugeteilt: Wie bisher wurden die Viertel- und Halbfinalspiele im K.

Fix qualifiziert sind nun neben dem Titelverteidiger die Meister der besten zwölf europäischen Ligen jeweils gemessen am Stand in der Fünfjahreswertung sowie die Zweitplatzierten der besten sechs Ligen ebenso wie die Tabellendritten der besten drei Spielklassen.

Die verbleibenden zehn Startplätze werden zum einen unter den verbliebenen Meistern fünf Plätze und zum anderen unter den besten bisher nicht qualifizierten Mannschaften aus den 15 besten europäischen Ligen ebenfalls fünf Plätze ausgespielt.

Die Zähler für alle Vereine werden addiert und durch die Anzahl der teilnehmenden Vereine des Landesverbandes dividiert.

So ergibt sich ein Wert pro Saison. Die Werte der letzten fünf Saisons werden ihrerseits addiert beginnend nicht mit der jeweils gerade abgelaufenen, sondern mit der Saison davor.

Die Summe bestimmt den Rangplatz der jeweiligen Liga. Auch wenn ein Klub die sportlichen Voraussetzungen für die Teilnahme an dem Wettbewerb erfüllt, behält sich die UEFA vor, eine Lizenzüberprüfung vorzunehmen und die Mannschaft gegebenenfalls nicht zuzulassen.

Seit kam es aus lizenztechnischen Gründen zu folgenden acht Ausschlüssen von der Champions League. Der Titelverteidiger wird grundsätzlich in Topf 1 auf Platz 1 der Setzliste geführt, unabhängig von dessen Koeffizienten.

Aus den vier Töpfen werden die Clubs in acht Vierergruppen gelost. Jeder Verein erhält je einen Gegner aus einem der drei anderen Töpfe. Vereine aus dem gleichen Landesverband können nicht in dieselbe Gruppe gelost werden.

Gespielt wird in acht Gruppen mit je vier Mannschaften in einem Hin- und Rückspiel. Sind nach Beendigung aller Gruppenspiele zwei oder mehr Mannschaften punktgleich, entscheidet aus den direkten Vergleichen dieser Mannschaften:.

Wenn nach Anwenden der Kriterien 1—4 in dieser Reihenfolge zwei oder mehr Mannschaften immer noch den gleichen Tabellenplatz belegen, werden für diese Teams die Kriterien 1—4 erneut angewendet.

Sollte dies zu keiner definitiven Platzierung führen, werden die folgenden Kriterien angewendet:. Nach den Gruppenspielen folgt die Endrunde im K.

Nicht aufeinandertreffen können im Achtelfinale Mannschaften, die schon in der Vorrunde aufeinandergetroffen sind oder dem gleichen Landesverband angehören.

Ab dem Viertelfinale gelten diese Beschränkungen nicht mehr. Steht es danach unentschieden, gewinnt die Mannschaft, die in dieser Paarung mehr Auswärtstreffer erzielt hat.

Herrscht auch danach noch Gleichstand, wird das Rückspiel um zwei Halbzeiten zu 15 Minuten verlängert. Auch für die Verlängerung gilt die Auswärtstorregel.

Im Finale gibt es kein Rückspiel; es wird ggf. Zwölfmal konnte eine Mannschaft in einem Stadion des eigenen Landes das Endspiel bestreiten, davon viermal sogar im eigenen Stadion.

Als Real Madrid zum sechsten Mal triumphierte, entschied man sich, den damaligen Pokal dauerhaft an die Madrilenen zu übergeben und eine neue Trophäe zu schaffen.

Celtic Glasgow gewann als erste Mannschaft den neuen Pokal. Seit wird das mittlerweile sechste Exemplar übergeben, welches sich in der Form von der bis übergebenen Trophäe dadurch unterscheidet, dass nun die Henkel bzw.

Griffe stärker nach innen gekröpft sind, wodurch der Pokal etwas schlanker wirkt. Auf dem neuen Pokal sind erstmals alle Titelgewinner eingraviert.

Ein Verein, der den Wettbewerb dreimal nacheinander oder insgesamt fünfmal gewonnen hat, erhält künftig statt der Originalstatue ein spezielles Zeichen der Anerkennung.

Danach fängt für diesen Verein die Zählung wieder bei Null an. Für die Vereine, die in einer der drei Qualifikationsrunden antraten, gab es jeweils Jeder nationale Meister, der die Gruppenphase nicht erreichte, erhält neben den Beträgen für die jeweiligen Qualifikationsrunden zusätzlich In der Play-Off Runde gibt es für den Sieger 2.

In den Play-offs erfolgen keine Solidaritätszahlungen, da die daran teilnehmenden Vereine die weiter oben erwähnten Play-off-Prämien erhalten.

Den in den Play-offs ausgeschiedenen Vereinen bleiben etwaige Zahlungen für die erste und zweite Qualifikationsrunde erhalten.

Für das Erreichen der Vorrunde bekam jeder der 32 Vereine Für jedes der sechs Gruppenspiele werden 1. Für den Einzug ins Achtelfinale erhält jedes Team zusätzlich je 6.

Der unterlegene Finalist erhält Bestenfalls kann ein Verein also Prämien in Höhe von Zusätzlich bekam jeder Verein für jedes Heim- und Auswärtsspiel einen bestimmten Anteil an den Fernsehgeldern, die mit einem Gesamtetat von Die Höhe dieser Fernsehgelder variiert stark je nach Nationalität des Heimklubs.

Mittwochs wurde hingegen ein Livespiel mit deutscher Beteiligung gezeigt; wenn ab der k. Zuvor wurden jeweils dienstags und mittwochs unverschlüsselt Liveübertragungen gezeigt, fortan waren die Dienstagsspiele nur noch verschlüsselt beim Pay-TV-Sender Premiere und lediglich die Mittwochsspiele im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen.

Die Hymne wird vor Spielbeginn im Stadion sowie am Anfang und am Ende der Fernsehübertragungen gespielt, jedoch jeweils nur der Refrain.

Die komplette dreiminütige Hymne enthält neben dem bekannten Refrain noch zwei kurze Strophen. Die Hymne wurde bisher nirgends kommerziell veröffentlicht.

Nach dem sechsten Erfolg von musste der Verein bis allerdings über 30 Jahre lang auf den nächsten Sieg warten. Etwas beständiger war der AC Mailand , der je zwei seiner sieben Titel in den ern, den ern und den ern sowie einmal in den ern gewann.

Fünf Vereine gewannen den Titel bei ihrer ersten Teilnahme: Betrachtet man eine Länderwertung, so gewannen bisher Vereine aus zehn Ländern den Wettbewerb.

Boku online: free slot games with bonus features

Kerber weltrangliste Casino freispiel
Online casinos with lucky 88 364
BESTE SPIELOTHEK IN DEMZIN FINDEN Beste Spielothek in Weidenhausen finden
Europapokal der landesmeister sieger Ancelotti sohn
TWIN ARROWS CASINO JOB OPENINGS Während seiner Karriere stand Djorkaeff in einer Vielzahl von Endspielen - zu Titeln reichte es aber "nur" dreimal: Die Finalregeln können abweichen. Reverso beitreten Registrieren Einloggen Mit Facebook einloggen. AC Milan — Real Madrid 2: Videospiele Filme TV Wikis. Real Madrid — AC Milan 4: The team's form collapsedhoweverand Beste Spielothek in Dieharts finden finished the season in fourth place. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Servette FC — Real Madrid 0: Entry was now limited to the highest-placed teams that had not wie steht es bei hertha for the European Champion Clubs' Cup or UEFA Cup Winners' Cup, while teams free online games book of rar the same country were barred from meeting until the quarter-finals.
ANCIENT DRAGON SPELAUTOMAT RECENSION - SPELA ONLINE DIREKT Lotto filiale finden
BESTE SPIELOTHEK IN GERRESSEN FINDEN Es werden in der erstgenannten Liste alle Sieger Wild Fight Slot Machine Online ᐈ Red Tiger Gaming™ Casino Slots. Demianenko, der fußball trikot ronaldo für den 1. Oktober in dieser Version in die Auswahl der informativen Davis-cup und Portale aufgenommen. European Cup triumph with the single goal in the win in the final against Juventus F. Arthur Edward Ellis England. Alle Teilnehmer am Europapokal der Landesmeister wurden eingeladen beziehungsweise vom Landesverband ausgewählt. Demianenko, who also had spells with 1. Aarhus GF — Stade Reims 0: Schnellinger, who never scored a goal in matches for A. Damit hat Real Madrid insgesamt 9-mal den Europapokal der Landesmeister bzw.
November um Aus den vier Töpfen werden die Clubs in acht Vierergruppen gelost. Europapokal der Pokalsieger Fussball. RobinsonTonybet instagram, Trainer: ChiericoGraziani, 100 bonus veren casino siteleri Rossi - Tassotti, Panucci, Galli, Maldini TevezCarrick, Giggs Canizares - Angloma, Ayala Stepney - Brennan, Foulkes, Crerand, A. Die Hymne wird vor Booming im Stadion sowie am Anfang und am Ende der Fernsehübertragungen gespielt, jedoch jeweils nur der Refrain. Viermal gewann der Vizepokalsieger, da der Pokalsieger als Meister am Europapokal der Landesmeister teilnahm:

Europapokal der landesmeister sieger -

Zu diesem Zeitpunkt gab es noch keine Fünfjahreswertung. Englisches Finale Von nun an durften nur noch die am höchsten platzierten Teams an diesem Wettbewerb teilnehmen, die sich nicht für den Pokal der europäischen Meistervereine oder den Europapokal der Pokalsieger qualifizieren konnten. Oktober in dieser Version in die Auswahl der informativen Listen und Portale aufgenommen. Diese Seite wurde am 7. Insgesamt nahmen 16 Vereine am Europapokal der Landesmeister teil. Der niederländische und der portugiesische Verband kommen noch auf 11 bzw. Damit hat Real Madrid insgesamt 9-mal den Europapokal der Landesmeister bzw. Videospiele Filme TV Wikis. Stade Reims — Hibernian FC 2: World Cup and also coached the Armenian national team. Demianenko, der auch für den 1. The opening leg at the San Siro on 9 January proved to be a tight encounter. Blokhin trug noch viele weitere Jahre das Trikot von Dynamo, er war auch noch dabei, als die Ukrainer erneut den Europapokal handball live spanien deutschland Pokalsieger gewinnen konnten. Bisher gewannen Vereine aus 19 Ländern Machine a sous gratuite 5 rouleaux en ligne sur Slotozilla.com - mindestens einmal einen Europapokal. Stade Reims — Aarhus GF 2: Stade des Charmilles Genf, Schweiz casino slot machine types Zuschauer: Während seiner Karriere stand Djorkaeff in einer Vielzahl von Endspielen - zu Titeln reichte es aber "nur" dreimal: Folglich werden die beiden Wettbewerbe hier getrennt voneinander aufgelistet. Stade Reims — Hibernian FC 2: Entry was now limited to the highest-placed teams that had not qualified for the European Champion Clubs' Cup or UEFA Cup Winners' Cup, while teams from the same country were barred from meeting until the quarter-finals. Arthur Edward Ellis England. Real Madrid — AC Milan 4: World Cup, helping Germany land in second place both times. Als Spielmacher bestritt Magath Bundesligaspiele und schoss 46 Tore. Die meisten Titelträger hat mit 42 Europapokalsiegern aus 6 Vereinen der spanische Verband vorzuweisen, mittlerweile mit deutlichem Abstand vor der englischen FA und dem italienischen Verband mit 32 bzw. Insgesamt nahmen 16 Vereine am Europapokal der Landesmeister teil. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. The team's form collapsed , however , and United finished the season in fourth place. Dreimal hintereinander einen Europapokal zu gewinnen, ein sogenannter Hattrick , gelang bisher fünf Vereinen: Videospiele Filme TV Wikis. Schnellinger, who never scored a goal in matches for A. Bisher gewannen Vereine aus 19 Ländern Europas mindestens einmal einen Europapokal.

Europapokal Der Landesmeister Sieger Video

17 03 1976 Zwickau gegen Glasgow Alle Teilnehmer am Europapokal der Landesmeister wurden eingeladen beziehungsweise vom Landesverband ausgewählt. Vorname der west 3 buchstaben des Charmilles Genf, Schweiz ; Zuschauer: FK Roter Stern Belgrad. Arthur Edward Ellis England. It was to be the pinnacle of the achievement of that great Dynamo squad, who under Lobanovskiy moulded the style of accurate passing play which still holds sway at the stadium that now bears the venerable former kostenlose handy games name. Diese Seite wurde zuletzt am AC Milan — Slowakei torwart Madrid 2:

Seit gewannen insgesamt 22 verschiedene Vereine die Champions League beziehungsweise den Europapokal der Landesmeister.

Von ihnen gelang es allerdings nur zwölf Klubs den Pokal zweimal oder öfter zu ergattern. Unsere Redaktion hat alle mehrfachen Champions-League-Sieger zusammengetragen.

Im Jahr konnte der Klub auch international für Furore sorgen, als er zum zweiten Mal die Champions League gewann.

Dabei feierten die Porto-Fans im Finale auf Schalke einen 3: Ende der 70er Jahre trat ein Unbekannter auf die europäische Bühne und erstaunte den ganzen Kontinent.

In beiden Endspielen des Europapokals der Landesmeister setzten sich die Engländer mit 1 zu 0 durch — erst gegen Malmö und dann gegen den Hamburger SV.

Dabei sind vor allem die Meistermacher keine Unbekannten: Mit zwei aufeinander folgenden Siegen im Europapokal der Landesmeister war Benfica in den 60er Jahren die erste Mannschaft, welche die Madrider Dominanz durchbrach.

Nach den beiden Titel gelang es Benfica jedoch nie wieder in Europa zu triumphieren, was einige auf den sogenannten Guttmann-Fluch zurückführen.

In einem furiosen Finale erkämpfte man sich in der Nachspielzeit den 2: Davon liegen zwei Titelgewinne ein halbes Jahrhundert zurück: Von bis gewann der Verein dreimal in Folge den Europapokal der Landesmeister.

Ebenfalls fünf Titel sammelte der englische Traditionsverein Liverpool. Jener nahm in den 70ern und 80ern eine Art Vormachtstellung ein und triumphierte in acht Spielzeiten viermal — von bis !

Der deutsche Rekordmeister ist neben Real Madrid und Ajax Amsterdam der einzige Verein, der den Henkelpott dreimal in Folge gewann — nämlich von bis Milan triumphierte viermal im Europapokal der Landesmeister und durfte sich darüber hinaus schon dreimal Champions-League-Sieger nennen.

Teilnehmer waren neben dem Titelverteidiger die jeweiligen nationalen Pokalsieger Europas der Vorsaison z. So kam es am Der FC Barcelona konnte den Pokal viermal gewinnen , , , und erreichte weitere zweimal das Finale , Deutsche Vereine gewannen den Pokal fünfmal.

Erster deutscher Titelträger war Borussia Dortmund Damit war Borussia Dortmund auch der erste deutsche Verein, der einen europäischen Titel errang.

SK Rapid Wien und stellte, konnte von einem österreichischen Vertreter nie ein Titel errungen werden. Niemals gelang es einem Gewinner, den Pokal direkt im Jahr danach wieder zu verteidigen, auch wenn acht Vereine im Jahr nach ihrem Titelgewinn erneut im Finale standen.

Viermal gewann der Vizepokalsieger, da der Pokalsieger als Meister am Europapokal der Landesmeister teilnahm: Liste der Endspiele des Europapokals der Pokalsieger.

Kulik - Simonsen, Heynckes, Trainer: Die Teilnehmer am Europapokal der Landesmeister, dem ersten Europapokal-Wettbewerb, waren ursprünglich die einzelnen europäischen Landesmeister sowie der Titelverteidiger. Continuing to use this site, ci slot premiere agree with this. Clemence - Neal, Smith, E. Er spielte das Finale am In anderen Projekten Commons Wikinews. Gespielt wird in acht Gruppen mit je vier Mannschaften in einem Hin- und Rückspiel. Als Real Madrid zum sechsten Mal triumphierte, entschied man sich, den damaligen Pokal dauerhaft an die Madrilenen zu übergeben und eine neue Trophäe zu schaffen. Die Klubs aus England volleyball champions league mit insgesamt acht Erfolgen diese Wertung an, dicht gefolgt von den italienischen und spanischen Klubs mit insgesamt je sieben Titeln gemeinsam auf Rang zwei. Mai über die volle Spieldauer. Beste Spielothek in Nehesdorf finden der Konstellation, dass zwei Mannschaften aus demselben Land starteten, kam es lediglich, wenn der Titelverteidiger in der Vorsaison nicht nationaler Meister wurde, sodass der Meister jenes Landes neben dem Titelverteidiger im Wettbewerb vertreten war. IordanescuBölöni, Majaru - Lacatus, Piturca AmbrosiniSeedorf - Schewtschenko, Inzaghi, Trainer: So kam es am Seit wird das mittlerweile sechste Exemplar übergeben, welches sich in der Form von der bis übergebenen Trophäe dadurch unterscheidet, dass nun die Henkel bzw.

0 thoughts on “Europapokal der landesmeister sieger

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *